Seitennavigation

Ostfrieslandtour "Wasser & Weite"

Ostfriesische Weite entlang der Fehnkanäle erfahren

Rundradweg Diese Tour ist geeignet für: Tourenrad geeignet für Tourenräder

Diese rund 170 km lange Ostfrieslandtour führt Sie entlang der Fehnkanäle Ostfrieslands und gibt Ihnen so ein wunderbares Bild der ostfriesischen Landschaft. Die Moore Ostfrieslands wurden durch schnurgerade Entwässerungskanäle, so genannte Fehnkanäle (veen = niederl. Moor), entwässert. Die Kanäle sind vielfach bis heute schiffbar und dienten dem Abtransport des Torfs. An den Fehnkanälen reihen sich kleine Häuser wie an einer Kette aneinander. Mit den typischen, weißen Klappbrücken werden sie miteinander verbunden.

Dabei durchqueren Sie das sogenannte Dreistromland mit den Flüssen Ems, Leda und Jümme. Dies ist ein idyllischer Landstrich, der die typischen Merkmale Ostfrieslands verkörpert: flach, mit kleine Bächen durchzogen, entlang an Weiden mit den für Ostfriesland typischen schwarzbunten Kühen und kleinen verträumten Orten.

Verlauf und Sehenswürdigkeiten

Ausgangspunkt dieser rund 170 km langen Ostfrieslandtour ist Leer, auch „Tor Ostfrieslands“ genannt. Lohnenswert ist ein Bummel durch die liebevoll restaurierte Altstadt mit seinem Museumshafen. In der Altstadt reihen sich gut erhaltene Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, originelle kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants aneinander. Hier finden sich noch zahlreiche historische Gebäude aus früheren Jahrhunderten. Außerdem ist Leer als Teestadt bekannt. Alles über die Geschichte des Tees und die ostfriesische Teekultur erfahren Sie im Teemuseum.

Von Leer aus führt die Tour durch einzigartige und für Ostfriesland charakteristische Landschaftsformen. Zu Beginn geht es durch die brettebene Polderlandschaft des Rheiderlandes in die Ferienorte Weener und Bunde und weiter ins Fischerdorf Ditzum. In Ditzum, dem kleinen, urigen Fischerdorf aus dem 8. Jahrhundert, liegen auch heute noch immer Fischkutter im Hafen und verweisen auf die lange Tradition des Fischerdorfes. Hier genießt man direkt am Hafen fangfrischen Fisch in einem der urigen Restaurants. Der Ort ist der letzte Fischereihafen an der Ems.

Nach der Überquerung der Ems mit der nostalgischen Emsfähre zwischen Ditzum und Petkum mit Blick auf das moderne Emssperrwerk führt die Tour durch den Hammrich (= weite, ebene Wiesenfläche) in die Fehngemeinde Großefehn. Entlang schnurgerader Fehnkanäle mit weißen Klappbrücken, funktionsfähigen Schleusen und an Windmühlen vorbei geht es in die Blumenstadt Wiesmoor. Hier wird jeweils am ersten September-Wochenende das traditionelle Blütenfest mit farbenprächtigem Blumenkorso und Wahl der Blütenkönigin gefeiert. Entdecken Sie auf Ihrer Weiterfahrt nach Rhauderfehn die schönen alten Backsteinhäuser mit den roten Ziegeldächern und die für Ostfriesland typischen Gulfhöfe. Ein Besuch im Fehn- und Schifffahrtsmuseum in Rhauderfehn ist sehr lohnenswert. Das Museum ist in einer schönen Jugendstilvilla mit Gulfscheune untergebracht. Anschaulich wird die Geschichte der ersten Moorsiedler und ihrer Nachfahren, die von den Fehndörfern aus zu Schiff in die Welt hinausfuhren, dokumentiert.
Anschließend geht es Kurs Nord wieder zum Ausgangspunkt nach Leer. Auf der Schlussetappe offenbart sich die ostfriesische Weite noch einmal zwischen den Deichen der Flüsse Leda und Jümme. Die Leda überqueren Sie dabei über die schmalste Autobrücke Deutschlands. An der historischen „Pünte“ bei Amdorf setzt Sie der Fährmann noch wie in alten Zeiten mit seiner von Hand gezogenen Fähre über den Fluss Jümme.

Beschilderung

Der rund 170 km lange Streckenverlauf ist beidseitig durchgehend beschildert und mit folgendem Logo gekennzeichnet.

 

Wasser und Weite Logo

 

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad und Streckencharakteristik

Gut ausgebaute Wege durch einzigartige Naturlandschaften entlang typischer Fehndörfer; leicht (ohne Steigungen), fernab vielbefahrener Straßen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Ostfrieslandtour Wasser und Weite.

Kontaktdaten

Logo Ostfriesland

Ostfriesland Tourismus GmbH

Ledastr., 26789 Leer

E-Mail schreiben: urlaub‎@‎ostfriesland.de
Webseite besuchen:

Tourendaten DownloadTourendaten Download

Hier können Sie sich die Daten der Ostfrieslandtour Wasser und Weite als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

Bus & BahnBus & Bahn

In den Regional-Zügen und in den S-Bahnen ist eine Fahrradmitnahme möglich, die Plätze sind jedoch begrenzt. Bei größeren Gruppen empfiehlt sich deshalb eine vorherige Anmeldung.

Informationen hierzu gibt es beim 24-Stunden-Service der Deutschen Bahn unter 01805/996633 oder bei der Radfahrer-Hotline Deutschland unter 01805/151415 (€ 0,14/Min., Mo - So 8 - 20 Uhr).
 

Literaturhinweise und KartentippsLiteraturhinweise und Kartentipps

Radkarte zu den Ostfrieslandtouren

Radkarte zu den vier Ostfrieslandtouren mit Service- und Ausflugstipps

Maßstab von 1:100 000, 36 Kartenausschnitte von Ortsdurchfahrten 1:25 000

Erhältlich bei der Ostfriesland Tourismus GmbH unter oben genannter Kontaktadresse

5,50 €

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.