Seitennavigation

Oldenburger Münsterland

Gemüse, Wild und Kilmerstuten

vergrößern Grünkohl - die Palme aus Oldenburg - Vergrößerte Ansicht

Grünkohl - die Palme aus Oldenburg
© Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Grünkohl - die Palme aus Oldenburg

Das Oldenburger Münsterland ist die Region, die bundesweit den Tisch mit regionalen Spezialitäten deckt. Und die Entdeckungstour mit Messer und Gabel führt in zahlreiche urgemütliche Restaurants und Gasthöfe des Oldenburger Münsterlandes, in denen die Gastronomen ihre Gäste gerne mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen. Denn die stehen in vielen Restaurants des Oldenburger Münsterlandes ganz oben auf der Speisekarte.

Erntefrisch ist Trumpf. Die Gastgeber erfreuen ihre Gäste gerne mit saisonalen Spezialitäten. Und davon gibt es eine ganze Menge.

Denn das Oldenburger Münsterland ist als Herkunftsregion vieler Gemüsesorten bundesweit bekannt. Vor allem der Spargel aus dem Oldenburger Münsterland hat viele Liebhaber gefunden. In zahlreichen Restaurants ist er von April bis Ende Juni auf der Speisekarte zu finden: in vielen Zubereitungsvarianten, die dem Gaumen Freude machen.

Der Kilmerstuten geht auf eine uralte Tradition zurück; der Name stammt von dem heute längst vergessenen Wort „Kilmer“ (= Kindstaufe) ab. Verwandte und Nachbarn brachten den jungen Eltern einen Kilmerstuten, Butter, Zucke und Kaffee, um die Mutter zu entlasten und Freude und Unterstützung zu bekunden.

Typisch für das kulinarische Oldenburger Münsterland ist ebenso der Grünkohl, hier
auch „Oldenburger Palme“ genannt. Die Kohlsaison geht von November bis
März.

Ein weiterer saisonaler Höhepunkt ist die Oldenburger-Münsterland-Wildwoche. In vielen Restaurants werden Wildgerichte angeboten. Und nicht nur das: Die Besucher lernen auch die Wildverarbeitung und Wildzubereitung kennen. Abgerundet wird das Programm der Wildwoche durch Hundevorführungen, Greifvogelschauen, Jagdhornbläserauftritte sowie Schnupperkurse rund ums Jagdwesen wie Jagdhornblasen, Hundeausbildung oder Jungjägerkurse.

Typisch für die Küche des Oldenburger Münsterlandes: ihre herzhaften Speisen. Köstlicher Buchweizenpfannkuchen mit deftigem Speck wird hier serviert, dazu wird Preiselbeermarmelade und Schwarzbrot gereicht.

Kontaktdaten

Verbund Oldenburger Münsterland e.V.

Oldenburger Str. 246, 49377 Vechta

Telefon: +49 (0) 4441-9565-0

E-Mail schreiben: info@oldenburger-muensterland.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.