Seitennavigation

Norderney und Langeoog als Thalasso-Nordseeheilbad zertifiziert

vergrößern Norderney Übergabe: v.l.n.r.: Karl-Hans Siggers (Strandhotel Georgshöhe), Horst Poralla (Europäisches Prüfinstitut Wellness & SPA e.V.), Wilhelm Loth (Kurdirektor, Staatsbad Norderney GmbH), Helga Herbers (Michels Hotels), Eike Rass (Badehaus Norderney), Magret Grünfeld (Staatsbad Norderney) - Vergrößerte Ansicht

Norderney Übergabe
© Die Nordsee GmbH

Norderney Übergabe: v.l.n.r.: Karl-Hans Siggers (Strandhotel Georgshöhe), Horst Poralla (Europäisches Prüfinstitut Wellness & SPA e.V.), Wilhelm Loth (Kurdirektor, Staatsbad Norderney GmbH), Helga Herbers (Michels Hotels), Eike Rass (Badehaus Norderney), Magret Grünfeld (Staatsbad Norderney)

Norderney und Langeoog sind die ersten zertifizierten Thalasso-Standorte Deutschlands

Die Nordseeheilbäder Langeoog und Norderney wurden im Rahmen eines niedersächsischen Förderprojektes zum Ausbau des Gesundheitstourismus als erste zertifizierte Thalasso-Standorte Deutschlands vom Europäischen Prüfinstitut Wellness und Spa e.V. ausgezeichnet.

Der Begriff „Thalasso“ bedeutet so viel wie „Meer“ und bezeichnet die gesundheitsfördernde Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Meer wie beispielsweise Anwendungen mit Meerwasser und Meersalz, Algen oder Sand. Darüberhinaus gelten auch der Aufenthalt in der Natur in Form von Spaziergängen oder sportliche Aktivitäten im gesunden Meeresklima als Bestandteil einer Thalassotherapie.

Gemeinsam mit der Nordsee GmbH und dem Tourismusverband Nordsee e.V. erarbeiteten Fachleute im Rahmen des Touristischen Zukunftskonzeptes 2015 ein Qualitätssystem mit dem Themenschwerpunkt Thalasso. Unterstützt und gefördert wurde das Projekt vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Die entwickelten Thalasso-Qualitätskriterien wurden dann beim unabhängigen Europäischen Prüfinstitut Wellness & Spa e.V. eingereicht. Ziel der Qualitätsoffensive: Eine zertifizierte „Thalasso-Region Niedersächsische Nordsee“. Bewertet wurden dabei beispielsweise Qualitätsstandards bei der Therapie sowie den Wellness-Anwendungen im Bereich Thalasso.

Die Inseln Norderney und Langeoog stellten sich der besonderen Qualitätsprüfung und dürfen sich von nun an Thalasso-Nordseeheilbad nennen und sich mit dem Qualitätssiegel des Europäischen Prüfinstituts Wellness und Spa e.V. schmücken. Spannend ist die Tatsache, dass die Inseln komplett unterschiedliche Herangehensweisen aufweisen: So setzt Norderney in Bezug auf Thalasso auf gelebte Tradition, Langeoog hingegen auf eine sehr sportliche Ausrichtung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.