Seitennavigation

Naturpark Elm-Lappwald

Das Hügelland nahe Braunschweig

vergrößern Wanderweg Till Eulenspiegel - Vergrößerte Ansicht

Wanderweg Till Eulenspiegel
© TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V.

Wanderweg Till Eulenspiegel

Im welligen Hügelland östlich von Braunschweig liegt der Naturpark Elm-Lappwald. Charakteristisch für diese Landschaft sind die fruchtbaren Löss-Mulden sowie Höhenzüge mit vielfältige Waldlandschaften. Neben dem Elm, der als größter und schönster Buchenwald Norddeutschlands gilt, versprechen auch der urwüchsige Dorm und der geheimnisvolle Lappwald eindrucksvolle Naturerlebnisse. Aber auch Moore, Seen, Heideflächen und Salzwiesen gehören zum Erscheinungsbild des Naturparks. Entsprechend vielfältig ist die Pflanzen- und Tierwelt.

Von einer frühgeschichtlichen Vergangenheit zeugen die eindrucksvollen, mystisch wirkenden Megalith- und Hügelgräber. In der Region wurden auch viele Funde aus der Altsteinzeit gemacht. Mehr über die Natur- und Kulturgeschichte erfahren Sie im Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen e. V. oder im GeoPark-Informationszentrum in Königslutter.

Markierte Wanderwege mit einer Gesamtlänge von ca. 500 km erschließen den Naturpark und sind Ausgangspunkt für erholsame Aktivitäten in der Natur. Erkunden Sie die Spuren des Schabernacks auf dem Eulenspiegel-Wanderweg oder erleben Sie auf der Grenzenlos Radtour hautnah die einst undurchlässige deutsche Grenze. Die historische Universitätsstadt Helmstedt am Rande des Naturparks lässt sich am besten auf der Natour-Route entdecken.

Lohnenswert ist auch ein Besuch des Kaiserdoms in Königslutter oder das Erkunden auf den Spuren der Welfenherzöge im Schloss Schöningen.

Kontaktdaten

Naturpark Elm-Lappwald

Bahnhofstraße, 38300 Wolfenbüttel

Telefon: +49 (0) 5331 / 84463
Telefax: +49 (0) 5331 / 84134

E-Mail schreiben: tourist@elm-lappwald.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.