Seitennavigation

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

Naturpark international!

vergrößern Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen - Vergrößerte Ansicht

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen
© Int. Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen e. V.

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

Das Bourtanger Moor bietet ein einzigartiges Ökosystems – das Moor. Einst war dieses Moorgebiet im Emsland bis hinüber in die Niederlande das größte zusammenhängende Moorgebiet Mitteleuropas. Die heute bestehenden Flächen dieses einzigartigen Ökosystems sind in dem länderübergreifenden Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen auf deutschem und niederländischem Boden geschützt.

In dem Naturpark finden sich außerdem Sand- und Heideflächen, Torfabbaugebiete, Weiden, Getreidefelder und Renaturierungsgebiete. Dieser vielfältige Naturraum ist somit Lebensraum von bedrohten Tier- und Pflanzenarten, Erholungsraum für Naturliebhaber und Erlebnisraum für Wiederentdecker natürlicher und kultureller Schätze. Über 280 Vogelarten, darunter viele Raritäten, wie der Goldregenpfeifer oder das Blaukehlchen, aber auch Raubvögel, Heidefrösche und Eidechsen sowie eine Vielzahl weiterer Tierarten haben ihren Lebensraum im Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen.

Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß: Grenzenloses Radvergnügen erlebt man am besten auf der United Countries Tour. Eine Wanderung entlang des Hünenwegs führt von Osnabrück durch das Hasetal und den Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen bis nach Emmen in den Niederlanden. Für Wanderer, die noch keine Route festgelegt haben oder mal wieder Lust auf eine Schatzsuche haben, bietet sich das Geocaching im Naturpark an - Spaß und Nervenkitzel ist dabei inklusive! Der Naturpark bietet zudem für Radfahrer ein Kartenset mit acht Naturpark-Radrouten sowie einen ausführlichen Wanderführer für Wanderer an.

Ein zentraler Anziehungspunkt im Naturpark ist das Emsland Moormuseum in Geeste. Das Museum belegt anhand anschaulicher Zeugnisse das Entstehen, die Charakteristik und die wirtschaftliche Nutzung dieser einzigartigen Kulturlandschaft.
Vom 7 Meter hohen Vogelbeobachtungsturm am Bargerveen direkt an der deutsch-niederländischen Grenze kann man den Blick auf die Weite des Bargerveen mit seinen Gräsern, Heiden und Wasserflächen mit über 280 Vogelarten genießen.

Kontaktdaten

Logo Internationaler Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen

Naturpark Bourtanger Moor - Bargerveen

Ordeniederung 2, 49716 Meppen

Telefon: +49 (0) 5931 / 442277
Telefax: +49 (0) 5931 / 443644

E-Mail schreiben: info@naturpark-moor.eu
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.