Seitennavigation

Mundraub im Hasetal

Kostenlos Obst ernten

vergrößern Mundräuber entlang der Hase-Ems-Tour - Vergrößerte Ansicht

Mundräuber entlang der Hase-Ems-Tour
© Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.

Mundräuber entlang der Hase-Ems-Tour

***Die Hasetal Touristik hat mit dem Projekt "Mundraub im Hasetal" den Deutschen Tourismuspreis 2014 mit dem ersten Platz gewonnen. Mehr dazu hier.***

Entlang der Hase ist die erste Mundraub-Region Deutschlands entstanden. Hier haben Besucher die Möglichkeit, an rund 2.000 Apfel-, Kirsch-, Birnen- und Pflaumenbäumen kostenlos Obst zu ernten.
An zehn Standorten wurden außerdem Mundräuberbänke installiert. Die Kombination aus Bank und Leiter lädt zu gemütlichen Pausen ein und erleichtert den Aufstieg zum Obst.

Um die Bäume in Schuss zu halten, wurden sogenannte Baumpatenschaften vergeben. Baumpaten sind Urlauber, Einheimische, Hoteliers oder auch Schulklassen, die sich um die Pflege der Bäume kümmern. Ziel der Initiative ist auch, das heimische Obst wieder schätzen zu lernen. So bereiten viele Hotels und Gastronomiebetriebe in der Region mittlerweile Produkte aus dem Obst der Bäume zu. Zum Frühstück gibt es dann beispielsweise Marmelade oder Most aus den örtlichen Früchten.

Kontaktdaten

Hasetal Touristik GmbH

Langenstraße 33, 49624 Löningen

Telefon: +49 (0) 5432 / 599599
Telefax: +49 (0) 5432 / 599598

E-Mail schreiben: info@hasetal.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.