Seitennavigation

Hannover-Laatzen - Luftfahrt-Museum

Entdecken Sie die Welt des Fliegens im Luftfahrt-Museum Hannover!

vergrößern Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover - Vergrößerte Ansicht

Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover
© Luftfahrtmuseum Laatzen-Hannover e.V.

Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover

Seit 1992 sind auf 3.500 qm Hallenfläche und Freigelände ca. 4.500 Exponate aus der Zeit der Ballon- und Zeppelinfahrt, dem Gleitflieger Lilienthal, den ersten Motorfliegern Karl Jatho und Hans Grade, bis zum Ozeanflug 1927 von Charles Lindbergh zu sehen, weiterhin die berühmten Kampfflugzeuge der beiden Weltkriege bis hin zum Starfighter der Bundeswehr, zudem 800 historisch genaue Flugzeugmodelle.

Die Technikstraße im Museum zeigt zahlreiche Triebwerke als Kolbenmotoren und Strahltriebwerke, dazu Funk und Navigation. Flie­gerbekleidung aller Epochen, Oldtimer-Autos und viele zeitgenössische Gegenstände vermitteln den Gästen als einzigartige Dokumentation den jeweiligen Zeitgeist. Sie bieten dem Besucher einen kompletten Überblick über die Geschichte der Luftfahrt mit ihren für Deutschland hellen und dunklen Kapiteln.

Führungen auf Anfrage, Museums-Shop vorhanden, Vermietung der Räumlichkeiten für Feiern und Veranstaltungen möglich.

Kontaktdaten

Luftfahrt-Museum Laatzen-Hannover e.V.

Ulmer Straße 2, 30880 Laatzen-Grasdorf

Telefon: +49 (0) 511 / 8791791

E-Mail schreiben: info@luftfahrtmuseum-hannover.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.