Seitennavigation

Liebestour

Zu romantischen Plätzen rund um Achim

Rundradweg Diese Tour ist geeignet für: Tourenrad geeignet für Tourenräder

Romantische Plätzchen und alte Buchen, in die Liebespaare ihre Namen ritzen: auf der Liebestour radeln Sie durch eine landschaftlich reizvolle Strecke zu romantischen Orten, über die sich so manche Liebesgeschichte erzählen lässt.

Verlauf und Sehenswürdigkeiten

Die Tour beginnt und endet im malerischen Bauernviertel von Achim beim Clüverhaus, einem typisch niedersächsischen Zweiständer-Fachwerkbauernhaus aus dem Jahre 1824, in dem sich heute ein gemütliches Café befindet. Durch die Achimer Marsch mit ausgeprägter Heckenlandschaft, vorbei an dem Wahrzeichen der Stadt Achim, einer reetgedeckten Galerie-Holländer-Windmühle, verläuft die Tour entlang am Ueser Bootshafen und auch an den Badener Bergen, einem Geest-Höhenrücken, wo man aufgrund der Terrassierung des Badener Weserhangs eine herrliche Sicht über die Weser und Marsch erhält. Direkt am Steilhang der Weser in der Nähe der Einmündung der Alten Aller befindet sich das Haus Hünenburg, eine herrschaftliche Jugendstilvilla von Anfang des 20. Jahrhunderts. Das Haus liegt inmitten einer historischen Ringwallanlage aus dem 11. Jahrhundert. Hier soll der Legende nach um 1400 der berühmt berüchtigte Seeräuber Claus Störtebeker die Hünenburg als Deckung für seine Schiffe genutzt haben. Das Schloss Etelsen, ein Prunkbau aus der Zeit der Neorenaissance liegt in einem 10 ha großen unter Denkmalschutz stehendem Schlosspark, in dem Besucher die Natur genießen können. Die Landschaft ist überwiegend geprägt durch Wiesen und Felder, aufgelockert durch typische Hecken und kleinen Laubwäldern. In Thedinghausen warten weitere Sehenswürdigkeiten auf Radfahrer: Im Ortskern ist die Besichtigung des Rathausplatzes mit dem Gebäudeensemble bestehend aus Rathaus, Packhaus, Scheune und achteckigem Taubenturm lohnenswert. Der prächtige Erbhof, ein alter Herrensitz mit kunstvoll gestalteten Fenstern, Türbögen, Turmgiebeln und Ziersäulen, wurde für die Geliebte des Erzbischofs von Bremen in den Jahren 1619/1620 errichtet. Und mit ein wenig Glück lässt sich auch am Wegesrand die Doppelbuche finden, in der Liebende ihre Herzen eingeritzt haben.

Beschilderung

Der ca. 34 km lange Streckenverlauf ist ausgeschildert und mit folgendem Logo gekennzeichnet.

 

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad und Streckencharakteristik

Die Liebestour verläuft durch überwiegend ebenes Gebiet. Bis auf ein paar Steigungen zu Beginn und Ende der Tour ist die Strecke vorwiegend flach. Sie weist somit keinen besonderen Schwierigkeitsgrad auf und ist auch für weniger geübte Radler und Familien mit Kindern gut zu meistern.

Kontaktdaten

Mittelweser Logo

Mittelweser-Touristik GmbH

Lange Straße 18, 31582 Nienburg

Telefon: 05021 91763-0
Telefax: 05021 91763-40

E-Mail schreiben: info@mittelweser-tourismus.de
Webseite besuchen:

Tourendaten DownloadTourendaten Download

Hier können Sie sich die Daten der Liebestour als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden.

Bus & BahnBus & Bahn

Die Stadt Achim ist mit der Bahn sehr gut ab Hannover oder Bremen zu erreichen. Es bestehen regelmäßige Verbindungen mit dem Regional-Express. In den Regional-Express-Zügen ist eine Fahrradmitnahme möglich, die Plätze sind jedoch begrenzt. Bei größeren Gruppen empfiehlt sich deshalb eine vorherige Anmeldung. Informationen hierzu gibt es beim 24-Stunden-Service der Deutschen Bahn unter 01805/996633, bei der Radfahrer-Hotline Deutschland unter 01805/151415 (€ 0,14/Min., Mo – So 8 – 20 Uhr) oder bei der Nord-West-Bahn unter 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min).

Literatur- und KartentippsLiteratur- und Kartentipps

Weitere Informationen zur Strecke und eine grobe Übersichtskarte finden Sie in dem Flyer zur Tour. Erhältlich ist der Flyer bei der Mittelweser-Touristik GmbH (s. Kontaktdaten).

 

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.