Seitennavigation

Lessinghaus Wolfenbüttel

vergrößern Lessing - Vergrößerte Ansicht

Lessing
© Stadtmarketinggesellschaft Wolfenbüttel mbH & Co.KG

Lessing

Das im Stil eines spätbarocken französischen Parkschlösschens erbaute Hofbeamtenhaus diente Gotthold Ephraim Lessing ab 1777 bis zu seinem Tode 1781 als Wohnhaus, in dem er lebte und arbeitete. Schon kurz nach dem Einzug verstarb seine Frau Eva König und ihr gemeinsames Kind. In ihrem Sterbezimmer richtete er sich sein Arbeitszimmer ein und schrieb hier unter anderem „Nathan der Weise“.

Heute erinnert das in diesem Haus geschaffene Literaturmuseum an einen der größten deutschen Dichter und daran, dass in diesen Räumen Werke höchsten literarischen Ranges entstanden sind.

Öffnungszeiten des Lessinghaus Wolfenbüttel: dienstags und sonntags von 10 – 17 Uhr.

Kontaktdaten

Lessinghaus / Herzog August Bibliothek

Lessingplatz 1, 38300 Wolfenbüttel

Telefon: +49 (0) 5331 / 808 214

Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.