Seitennavigation

Ith-Schleife

Bergbau - Burg - Bodenschätze

Rundradweg Diese Tour ist geeignet für: Tourenrad geeignet für Tourenräder

Diese Radtour steht ganz unter dem Motto "Bergbau, Burg und Bodenschätze". Durch den Reichtum an Bodenschätzen - Kohle, Ton, Gips, Salz, Kalk- und Sandstein - sind in der Region schon vor rund 400 Jahren kleine Gewerbezentren mit frühindustrieller Produktion entstanden. Auf dem 93 km langen ausgeschilderten Rundweg Ith-Schleife erradeln Sie  somit eine Vielzahl an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten von Wasserburgen über Museen und Besucherbergwerken bis hin zu Gutsanlagen. Die Höhenzüge Osterwald, Nesselberg und Ith bilden den reizvollen landschaftlichen Rahmen des Radrundweges Ith-Schleife.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stopp am Besucherbergwerk Hüttenstollen Osterwald? Der Stollenführer begleitet in eine faszinierende Welt unter Tage mit Einblicken in die Erdgeschichte und lebendigen Erinnerungen an den Bergbau am Osterwald. Ein Erlebnis der besonderen Art ist auch ein Besuch des Wasserbaumes in Ockensen. Dieser ist ein weithin bekanntes Kuriosum: denn aus einem moosbewachsenen Baumstumpfes quillt Tag und Nacht das Wasser. Sie fragen sich: echt oder unecht? Während Ihrer Radtour werden Sie die Wahrheit erfahren.
Die Gesamtstrecke lässt sich übrigens in drei kleinere Kreise unterteilen und ermöglicht so individuelle Tourenlängen und Schwierigkeitsgrade. Die verkehrsarme Routenführung kann in Coppenbrügge oder Salzhemmendorf begonnen werden.
Unser Herbst-Tipp: Besuchen Sie die Mosterei mit dem angeschlossenen Scheunencafé in Ockensen. Der hausgebackene Apfelkuchen mit Äpfeln aus eigener Ernte sowie das liebevoll hergerichtete Frühstücksbuffett ist über die Region hinaus bekannt. Und wer selbst Apfelsaft herstellen möchte, ist hier genau richtig: bringen Sie einfach ihr  eigenes Obst mit - anschließend können Sie den fertigen Saft mit nach Hause nehmen (Achtung: bitte vorherige Terminabstimmung). Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt.   

Beschilderung

Der ca. 93 km lange Radrundweg ist ausgeschildert und mit folgendem Logo gekennzeichnet.:

Logo Ith-Schleife

 

 

 

 

 

 

Schwierigkeitsgrad und Streckencharakteristik

Die Ith-Schleife verläuft überwiegend auf Radwegen, teils auch auf gut ausgebauten Feldwegen. Die Gesamtstrecke lässt sich in zwei Kreise unterteilen, die - jeder für sich - einen leichter zu bewältigenden aber nicht minder interessanten Fahrradausflug bieten. Der niedrigster Punkt dieser Tour liegt bei 100 m über NN, der höchste Punkt bei 200 m über NN. Die Strecke eignet sich auf Grund des weligen Reliefs und der Länge für ambitionierte Radfahrer.

Kontaktdaten

Logo Weserbergland

Weserbergland Tourismus e.V.

Deisterallee, 31785 Hameln

Telefon: +49 (0) 5151 / 93000
Telefax: +49 (0) 5151 / 930033

E-Mail schreiben: info@weserbergland-tourismus.de
Webseite besuchen:

Tourendaten DownloadTourendaten Download

Hier können Sie sich die Daten der Ith-Schleife als gpx-Datei für Ihr GPS-Gerät oder als kml-Datei zur Ansicht in Google-Earth downloaden

Bus & BahnBus & Bahn

Die Radroute beginnt direkt am Bahnhof Coppenbrügge und ist damit sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Es bestehen regelmäßige Bahnverbindungen über den Bahnhof in Elze mit dem Metronom und der NordWestBahn. Im Metronom und den Zügen de NordWestBahn  ist eine Fahrradmitnahme ohne Reservierung möglich, die Plätze sind jedoch sehr begrenzt.

Aus diesem Grund empfiehlt sich deshalb eine vorherige Anmeldung. Informationen hierzu gibt es bei der Metronom Gesellschaft unter +49(0)581/97164-164 oder bei der Nord-West-Bahn unter +49(0)1805/600161 (14 ct/min dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min).

Literaturhinweise und KartentippsLiteraturhinweise und Kartentipps

Weitere Informationen zur Strecke und eine grobe Übersichtskarte finden Sie in dem Flyer zur Tour. Erhältlich ist der Flyer beim Weserbergland Tourismus e.V. (s. Kontaktdaten)

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.