Seitennavigation

Hochzeitsglück auf Borkum

vergrößern Strandkörbe auf Borkum - Vergrößerte Ansicht

Borkum
© Die Nordsee GmbH / Katja Benke

Strandkörbe auf Borkum

Vom ostfriesischen Festland sind es nur ein paar Seemeilen bis zum außergewöhnlichen Hochzeitsglück auf der Nordseeinsel Borkum.

Auf Borkum ist alles anders, gerne auch die standesamtliche Trauung. Ob ganz traditionell im Ratssaal des Rathauses, maritim in der Offiziersmesse des Nationalpark-Schiffs Borkumriff mit romantischem Meerblick oder im historischen „Kaiserwagen“ der Borkumer Kleinbahn – für Ehepaare in spe bieten sich hier einige Möglichkeiten:

Im ansprechenden historischen Ratssaal mit Holzvertäfelung und Buntglasfenstern und dem ovalen Ratstisch in der Mitte können Sie sich an jeden Wochentag innerhalb der Öffnungszeiten des Rathauses „trauen“. Im Saal finden bis zu 50 Gäste Platz, hierbei kann auch die Holzempore genutzt werden. Das besondere Flair des Saales macht Ihre Eheschließung zu einem unvergesslichen Tag. Hierfür entstehen die üblichen Gebühren.

Auf dem Feuerschiff Borkumriff können Trauungen jeweils am dritten Freitag des Monats durchgeführt werden. Es ist nicht selten, dass an den reservierten Tagen nicht nur eine, sondern mehrere Trauungen stattfinden. Schließlich hat auch die Trauung auf dem Meer seine Reize: Die ehemalige Offiziersmesse wurde liebevoll restauriert. Mit der  Holztäfelung und den roten Samtpolstern auf Bänken und Stühlen erstrahlt sie in ganz neuem Glanz und je nach Witterung können Stehtische auf dem Vorderdeck zu einem kleinen Umtrunk nach der Trauung genutzt werden. In voller Fahrt wird jedoch nicht getraut, sondern nur wenn das Schiff im Hafen liegt. In der Offiziersmesse finden insgesamt 12 Personen (inkl. Brautpaar) Platz. Für die Nutzung des Feuerschiffes fallen zusätzlich zu den Gebühren Kosten in Höhe 150,00 € an.

An jeden zweiten Dienstag im Monat steht ein original „Kaiserwagen“ der Borkumer Kleinbahn für eine standesamtliche Trauung zur Verfügung. Der zweiachsige Salonwagen stammt aus dem Jahr 1905 und hat Platz für 12 Personen. Er verfügt über ein Adjutanten-Abteil und einen Salon. Letzterer ist ansprechend im Jugendstil-Charme ausgestattet. Auf Bordeaux-roten Sesseln kann das Brautpaar seinen großen Moment genießen. Für die Zeremonie macht das „rollende Standesamt“ einen Halt auf freier Strecke, mitten in der Borkumer Natur. Neben den Schienen kann anschließend ein Sektempfang mit der Hochzeitsgesellschaft stattfinden. Für die Nutzung des Kaiserwagens fällt ein zusätzliches Nutzungsentgelt in Höhe von 499,80 € an.

Zurzeit steht der „Alte Leuchtturm“ aus baulichen Gründen nicht für Trauungen zu Verfügung. Geplant ist aber, nach der Instandsetzung wieder Eheschließungen auf dem historischen Turm durchzuführen.


 

Kontaktdaten

Stadt Borkum

Neue Straße 1, 26757 Borkum

Telefon: +49 (0) 4922 / 303222

E-Mail schreiben: sabine.roese@borkum.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.