Seitennavigation

Heiraten in der Gifhorner Mühle Lady Devorgilla

vergrößern Die Gifhorner Hochzeitsmühle - Vergrößerte Ansicht

Die Gifhorner Hochzeitsmühle
© Südheide Gifhorn GmbH

Die Gifhorner Hochzeitsmühle

Heiraten in der Gifhorner Mühle Lady Devorgilla

Trauungen an außergewöhnlichen Orten werden immer beliebter. Gifhorn in der südlichen Lüneburger Heide ist wegen seines Internationalen Mühlen-Freilichtmuseums weit über seine Grenzen hinaus bekannt.

In eine Mühle außerhalb des Geländes des Mühlen-Freilichtmuseums hat das Gifhorner Standesamt eine Außenstelle eingerichtet. In der schottischen Windmühle aus Dumfries, liebevoll "Lady Devorgilla" getauft, werden die Heiratswilligen getraut. Das Original steht in Dumfries, der schottischen Partnerstadt Gifhorns. Brautpaare schweben auf den Flügeln der weißen Hochzeitsmühle in den Himmel hinein, denn die Flügel der schottischen "Lady Devorgilla" drehen sich nur für eine Trauung. Von der Mühle ist es nicht weit zum malerischen Gifhorner Welfenschloss, einer romantischen Kulisse für wunderschöne Hochzeitsfotos. Gifhorn beflügelt - ganz besonders die Liebenden.

Achtung: Mühle steht nicht auf dem Gelände des Mühlen-Freilichtmuseums

Hier geht es zum Angebot der Südheide GmbH

 

 

 

 

Kontaktdaten

Südheide Gifhorn GmbH

Marktplatz 1, 38518 Gifhorn

Telefon: +49 (0) 5371 / 937 88 0
Telefax: +49 (0) 5371 / 937 88 11

E-Mail schreiben: info@suedheide-gifhorn.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.