Seitennavigation

frauenORTE Niedersachsen

Auf den Spuren bedeutender Frauen

vergrößern Karola Schwigon mit Herzogin Elisabeth in Hann. Münden - Vergrößerte Ansicht

Karola Schwigon mit Herzogin Elisabeth in Hann. Münden
© Stadt Hann. Münden

Karola Schwigon mit Herzogin Elisabeth in Hann. Münden

Initiative frauenORTE Niedersachsen stellt historische Frauenpersönlichkeiten vor

Niedersachsen hat viel zu bieten, auch eine reiche Frauengeschichte. Auf Initiative des Landesfrauenrates Niedersachsen e.V. stellen immer mehr niedersächsische Städte und Gemeinden eine historisch bedeutende Frau in den Mittelpunkt ihrer kulturtouristischen Aktivitäten und Veranstaltungen. Mit der Initiative frauenORTE Niedersachsen will der Landesfrauenrat dazu anregen, die überragenden Leistungen historischer Frauenpersönlichkeiten bekannt zu machen. Entsprechend aufbereitet bietet ihre Geschichte lohnende Anknüpfungspunkte für den wachsenden Kulturtourismus.

Bei ihren Entdeckungsreisen auf den Spuren historischer Frauenpersönlichkeiten begegnet den Besucherinnen und Besuchern neben dem längst vergessenen Alltäglichen manches bisher Unbekannte, Überraschende und Außergewöhnliche. Vor Ort werben zahlreiche Kooperationspartnerinnen und -partner mit Veranstaltungen, Ausstellungen, Stadtrundgängen, eigenen Spezialitäten, Theateraufführungen und Lesungen für die frauenORTE.

Die Ausstellung "frauenORTE Niedersachsen - Über 1000 Jahre Frauengeschichte" präsentiert Frauengeschichte und Frauenkultur in einem Zeitraum von über 1000 Jahres mit dem historisch begründeten Schwerpunkt vom 18. bis zum 20. Jahrhundert auf einer gemeinsamen Bühne. Aktuelle Termine und Informationen zu der Ausstellung finden Sie hier.

Seit dem Start der Initiative 2008 sind 30 frauenORTE Niedersachsen entstanden. Weitere befinden sich in Planung, so in Lüneburg, Diepholz, Mariensee (Gemeinde Neustadt am Rübenberge) und Bevern (Landkreis Holzminden).

Die Internetseite www.frauenorte-niedersachsen.de stellt alle historischen Frauenpersönlichkeiten von Anita Augspurg bis Mary Wigman vor. Hier finden Interessierte eine Übersicht über die kulturtouristischen Angebote und Hinweise auf aktuelle Termine und Veranstaltungen. Dort steht auch der Kriterienkatalog frauenORTE Niedersachsen mit Informationen zur Bewerbung als Download bereit.

Der Landesfrauenrat vereinigt über 60 Frauenverbände und Frauengruppen gemischter Verbände und vertritt die Interessen von über 2,2 Millionen Frauen in Niedersachsen. Weitere Informationen zum Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. finden Sie hier.

Kontaktdaten

Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Hilde-Schneider-Allee 25, 30173 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 / 32 10 31
Telefax: +49 (0) 511 / 32 10 21

E-Mail schreiben: mail@landesfrauenrat-nds.de
Webseite besuchen:

DownloadsDownloads

Download Text

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.