Seitennavigation

Familienfreundliche Raststätten

Auf dem Weg ins KinderFerienLand

vergrößern Anreiseverkehr - Vergrößerte Ansicht

Anreiseverkehr
© ChristArt - Fotolia.com

Anreiseverkehr

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Das gilt leider oft auch für die Pausen auf der Autofahrt.
Wenn die Notdurft groß, aber der Service klein ist, ist Verstimmung vorprogrammiert. Gerade die Bereiche der Sanitäranlangen, der Gastronomie und der Spielmöglichkeiten für die Kids sind entscheidende Punkte für eine gelungene Pause und eine entspannte Weiterfahrt.
Wenn Sie ins KinderFerienLand Niedersachsen reisen, dann könnten Ihnen folgende, beispielhaft recherchierte Anhaltspunkte behilflich sein:
Der ADAC hat 2013 vierzig Autobahnraststätten und Autohöfe auf Ihre Qualität und das Angebot getestet. Ein Bewertungskriterium hierfür war die Familienfreundlichkeit der Betriebe bzw. die Einrichtungen für Kinder. Die Raststätten in diesem Test stellen eine Auswahl dar und sind natürlich nicht repräsentativ für das allgemeine Rastplatzangebot auf den Verkehrswegen nach und in Niedersachsen.
Mehr Informationen zum ADAC-Raststättentest finden Sie auf der Internetseite des ADAC.

Die Raststätten entlang der Autobahnen werden von unterschiedlichen Betreibern geführt. Es gibt zahlreiche Ansätze Raststätten kinderfreundlich zu gestalten, ein Beispiel hierfür ist das Spielkonzept Serways KiDS von Tank & Rast. Diese bieten familienorientierte Bereiche mit Kinderspielecken und Außenspielplätzen zum Austoben während der Pause an.
Weitere Informationen zu Serways finden Sie hier.

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.