Seitennavigation

Dagit

Das Moor in allen Jahreszeiten erleben

vergrößern Ölnicker in der Niedergrafschaft - Vergrößerte Ansicht

Ölnicker in der Niedergrafschaft
© Grafschaft Bentheim Tourismus / Armin Frieling

Ölnicker in der Niedergrafschaft

An der Grenze der Grafschaft Bentheim, der niederländischen Provinz Drenthe und dem Emsland erstreckt sich der Internationale Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen. Diese ursprüngliche Landschaft ist geprägt von Moorgebieten und den Spuren der Menschen, die diese Gegend erschlossen haben.


Mit dem „Dynamischen Audio-Geoinformationssystem für Touristen (DAGIT)“ können Sie in die Geschichte dieser Landschaft eintauchen, während Sie sie mit dem Auto „erfahren“. Drei Routen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten führen den Autofahrer sicher und bequem durch das ehemals unwegsame Gebiet. Die Pionierroute „Moor/Veen“ führt auf 99 km durch das ehemalige Hochmoor, das Bourtanger Moor. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand hier die größte Torfindustrie der Niederlande. Entdecken Sie die niederländischen Städte Emmen, Coevorden und Nieuw Amsterdam.


Auf der Pionierroute „Energie“ folgen Sie den Spuren der Energiequellen der Region und begegnen Sie Ölnickern. Der Wind treibt in dieser Gegend sowohl alte und als auch neue Windmühlen an. Entlang der Grenze verläuft die Pionierroute „Zwei Kulturen“. Wer auf ihr entlang fährt, entdeckt Unterschiede und Gemeinsamkeiten, der Menschen, die diese Region zu ihrer Heimat gemacht haben. Die Moorgebiete waren lange Zeit kaum bewohnt – erst Ende des 19. Jahrhunderts begann hier die Kolonialisierung. Im Veenpark Barger-Compascuum wird das mühsame Leben der Buchweizenbauern und Torfarbeiter gezeigt. Anders verlief die Entwicklung an der Ems: hier wurden Güter transportiert, Häfen florierten und die Menschen gelangten zu bescheidenem Wohlstand: Meppen wurde Handelsplatz und Haren zur Schifferstadt.


Der Tourguide Dagit in ihrem Auto ist gleichzeitig ihr Wegweiser und Reiseführer. Er passt sich automatisch ihrer Fahrgeschwindigkeit an: wer langsamer fährt bekommt genauere Informationen - schnellere Fahrer werden kompakt informiert. Der Pocket-PC ist mit einem GPS-System ausgestattet und führt Sie sicher auf den verschiedenen Routen. Über das Autoradio hören Sie Wissenswertes, Anekdoten und Geschichten. An zahlreichen Stellen bietet sich ein Stopp an: dann lohnt es sich das Auto auch mal stehen zu lassen. Wenn Sie sich mit Dagit auf Erkundungstour begeben wollen, müssen Sie zur Verleihstation nur ihren Personalausweis und 50 Euro Kaution mitbringen. Wo Sie Dagit überall ausleihen können, erfahren Sie bei den örtlichen VVV’s sowie beim Grafschaft Bentheim Toursismus e.V..

Kontaktdaten

Kontaktbild Grafschaft Bentheim

Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.

van-Delden-Str. 1-7, 48529 Nordhorn

Telefon: +49 (0) 5921 / 961196
Telefax: +49 (0) 5921 / 961197

E-Mail schreiben: tourismus@grafschaft.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.