Seitennavigation

Butterkuchen

Traditionsrezept aus Niedersachsen

vergrößern Butterkuchen - Vergrößerte Ansicht

Butterkuchen
© Doris Heinrichs - fotolia.com

Butterkuchen

Dieser einfache, in ganz Niedersachsen bekannte und beliebte Blechkuchen aus Hefeteig wird mit Butterflöckchen, Zucker und gelegentlich auch Zimt veredelt. Man kann damit hervorragend eine große Zahl von Gästen beglücken, weshalb er gerne zu festlichen Anlässen aller Art gereicht wird.

Das Rezept:

  • 450g Mehl
  • 375g warme Milch
  • 125g weiche Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei

Alle Zutaten miteinander verrühren und min. 30 Minuten stehen lassen. Auf ein gefettetes Backblech verteilen und weitere 30 Minuten gehen lassen. Mit gespreizten Fingern (Zeigefinger und Mittelfinger) regelmäßige Vertiefungen in den Teig drücken, dort Butterflöckchen einsetzen und dann dick mit Zucker bestreuen! Bei 175°C ca. 20 Minuten backen (schöne Färbung) und möglichst bald essen.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.