Seitennavigation

Mehrgenerationen-Strandkörbe zum Entdecken

Präsentiert vom Reiseland Niedersachsen

vergrößern Barrierefreie Strandkörbe zum Entdecken - Vergrößerte Ansicht

Barrierefreie Strandkörbe zum Entdecken
© TourismusMarketing Niedersachsen GmbH/André Byszio

Barrierefreie Strandkörbe zum Entdecken

Im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin wurde 2015, der erste barrierefreie Strandkorb Deutschlands von der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH auf dem Stand des Reiselandes Niedersachsen präsentiert.

Der generationsgerechte Strandkorb bietet die Möglichkeit, dass ihn Menschen mit und ohne mobilitäts- und aktivitätsbedingten Einschränkungen problemlos nutzen können. Die Idee ist im Rahmen der studentischen Blockwochen der LINGA (Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag) entstanden.


Der barrierefreie Strandkorb ist ein echtes Multifunktionstalent, denn er bietet folgende Zusatzfunktionen:

  • Platz  für einen Rollstuhl oder einen Kinderwagen
  • Eine Rampe mit geringer Steigung für ein bequemes Befahren des Strandkorbs
  • Eine umklappbare Bank bzw. ein Wickeltisch
  • Erhöhte und kürzere Sitzflächen, damit auch ältere Personen problemlos aus dem Strandkorb wieder aufstehen können
  • Zwei Lektüretaschen
  • Große Bullaugen auf jeder Seite als Hingucker
  • Ein Safe in der Mitte der Fußbank
     

Sechs barrierefreie Strandkörbe zum Ausprobieren:

Als Botschafter für das Thema „Reisen für Alle“ wurden erneut, an sieben Standorten im Reiseland Niedersachsen, die ersten deutschen barrierefreien Strandkörbe aufgestellt und werben für einen barrierefreien Urlaub im zweitgrößten Bundesland. Hier können Sie den Strandkorb testen und sich von seinen Besonderheiten selber überzeugen.

Die Bloggerin Miriam Flüß von "Roll the Planet", die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten André Byszio über das Reisen im Rollstuhl berichtet, hat auch in diesem Jahr die Mehrgenerationen – Strandkörbe an ihren Standorten in Niedersachsen besucht. Nach dem Motto „Natürlich Reisen für Alle“ hatten sie sich mit den Strandkorb-Paten und weiteren interessanten Persönlichkeiten zum „Schnack im Korb“ verabredet. Zu den diesjährigen Strandkorb-Paten gehören auch die Preisträger aus dem vorjährigen Nachhaltigkeitswettbewerb des Landes Niedersachsen. Auf unserer Social Media Plattform meinNiedersachsen.de finden Sie die Blogartikel der Strandkorb Etappen.


Die barrierefreien Strandkörbe sind aktuell an folgenden Orten aufgestellt:


Sie erhalten in unserer Rubrik „Urlaub für Alle“ mehr Informationen zur Barrierefreiheit in den Reiseregionen in Niedersachsen.

Alle, die Interesse haben einen solchen Strandkorb zu erwerben, können sich gerne direkt an die „Lotsen für erfahrbaren Lebensraum“  melden, welche den  Vertrieb übernehmen.

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.