Seitennavigation

Archäologisches Zentrum Hitzacker

Geschichte zum Anfassen und Mitmachen

vergrößern Einbaumpaddeln im Archäologischen Zentrum Hitzacker - Vergrößerte Ansicht

Einbaumpaddeln im Archäologischen Zentrum Hitzacker
© Frau Raeder

Einbaumpaddeln im Archäologischen Zentrum Hitzacker

Vor mehr als 4000 Jahren ließen sich am Hitzacker-See die ersten Siedler nieder. Auf diesem Original-Siedlungsplatz befindet sich heute Deutschlands erstes bronzezeitliches Freilichtmuseum. Drei rekonstruierte Langhäuser, ein Flechtwand-Labyrinth, ein Toten- und ein Grubenhaus vermitteln einen lebhaften Eindruck von dieser frühen Siedlung.
“Geschichte zum Anfassen und Mitmachen” - Unter diesem Motto bietet das Museum seinen kleinen wie großen BesucherInnen viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Aktionstage, Konzerte, Lesungen oder Mitmach-Aktionen von April bis Oktober runden das abwechslungsreiche Programm ab.

Kontaktdaten

Elbtalaue-Wendland Touristik GmbH

Rundling Lübeln 2, 29482 Küsten

Telefon: +49 (0) 5841 / 96290
Telefax: +49 (0) 5841 / 962929

E-Mail schreiben: info@elbtalaue-wendland.de
Webseite besuchen:

Finden Sie Ihren Urlaub

Events, Unterkünfte und Angebote für Sie.